Neue Amerikanische Heavys

Die Panzer des neuen Zweigs basieren auf Konzepten, die 1953 von der H. L. Yoh Company, Inc. im Rahmen eines Forschungsprogramms für die US-Armee vorgestellt wurden. Viele Details über diese Entwicklungen sind noch geheim, und die Firma H.L. Yoh änderte komplett die Richtung, aber einige der Daten waren öffentlich zugänglich.

M-VII-Yoh ist ein Tier VII Heavy, der erste in der neuen Sparte. Er wird aus dem M6 erforscht. Es ist ein dynamischer Panzer mit einer komfortablen “normalen” Kanone und anständiger Panzerung im Turm. Das Konzept dieser Maschine von H.L. Yoh sah ein einzigartiges Turmmotor-Layout vor und wir haben dieses Feature natürlich ins Spiel übernommen. Der Nachteil ist die eher papierdünne Karosserie und mögliche Motor-Crits beim Durchbrechen des Turms.

Der M-III-Yoh ist ein Tier VIII-Schwergewicht mit einem Autoloader für 3 Granaten, exzellenter Gun-Depression und guter Dynamik. Das Aussehen und das Layout sind die “klassischsten” unter allen Panzern des Zweigs. Es wird möglich sein, die Granaten am Geschützturm abprallen zu lassen, aber die Wanne muss versteckt werden, da sie wenig Panzerung hat. Es wird empfohlen, auf der zweiten Linie zu spielen und über den Turm zu spielen.

M-V-Yoh – Tier IX: Die Konstrukteure von H.L. Yoh haben die Idee, die Frontalprojektion des Turms zu reduzieren, bis zum Äußersten getrieben, weshalb er im Vergleich zu anderen Panzern so ungewöhnlich aussieht. Merkmale: abprallfähiger, aber nicht unverwundbarer Turm, zwei Kanonen mit Autoloader für 2 und 3 Granaten.

M-VI-Yoh – Tier X: Er hat einen starken Turm, aber mit verwundbaren Zonen, so dass es nicht empfehlenswert ist, beim Spielen über den Turm stehen zu bleiben. Wie bei der neunten Stufe wird es zwei alternative Geschütze geben – 105-mm und 120-mm mit Autoloadern für drei bzw. zwei Geschosse. Wenn man mit zwei Geschossen spielt, wird der Spieler schnell mehr Schaden anrichten (aufgrund des höheren Alphas und des schnelleren Nachladens im Autoloader), und wenn man mit drei Geschossen spielt – hat man ein schnelleres Nachladen der gesamten Trommel (und damit DPM), Genauigkeit und Durchschlagskraft. Wir haben versucht, zwei wirklich alternative Waffen zu erstellen, damit die Spieler daran interessiert sind, beide Waffen zu spielen und sie ihr Gameplay auf demselben Panzer leicht verändern können.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann unterstütze uns auf Patreon, damit wir auch in Zukunft immer Up-To-Date sind!

Schreibe einen Kommentar

Anmelden mit Wargaming.net ID